Was erwartet mich in einer Einzelsitzung?

Die Sitzung beginnt mit einem Vorgespräch,  gemeinsam mit der Klientin/dem Klienten schaue ich, ob es ein angemessener Zeitpunkt für die schamanische Arbeit ist und was gebraucht wird. Vielleicht ist auch erstmal eine Beratung notwendig. Manchmal ist die Formulierung der Absicht schwierig, dann suchen wir gemeinsam nach einem roten Faden und bringen Klarheit in das Anliegen. Die klare Absicht ist wichtig, sie ist wie ein Anker und führt uns durch die Sitzung.

 

Während des Hauptteils der Sitzung liegt die Person in einem entspannten Zustand auf der Behandlungsbank. Meine Arbeit besteht aus energetischer Reinigung, lösen von Verbindungen, die für die Person nicht länger heilsam sind, entfernen von Energien, die nicht zur Person gehören, Arbeit mit Energiepunkten und den Elementen und einladen von Qualitäten, die für die Person heilsam sind. Handauflegen und Gebete gehören ebenfalls dazu. Auch die Rückholung von Lebensenergie und Seelenanteilen ist möglich.

 

In einem Nachgespräch vermittle ich Übungen, die der Person helfen, die Veränderungen in den Alltag zu integrieren. 

Mitarbeit und Eigenverantwortlichkeit der/des Klienten ist notwendig, damit eine wirkliche Veränderung geschehen kann.

 

Dauer der Sitzung : 1 1/2 bis 2 Stunden

 

 

Kennenlerngespräch

 

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, mich und meine Arbeit kennenzulernen, Fragen zu stellen und zu sehen, ob für Ihr Anliegen

meine Arbeit passend ist, biete ich ein kostenloses Kennenlerngespräch von 20 Minuten an. Bei längerem Beratungsgespräch rechne ich

im Viertelstundentakt ab.

 

Hinweis

Eine schamanische Sitzung ersetzt keinen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker, ich behandle keine Symptome und stelle keine Diagnosen, sondern arbeite mit der spirituellen-energetischen Ebene des Ungleichgewichts, dabei betrachte ich alle Bereiche des Menschen.