Achtsames Waldgehen

 

Beim Waldgehen lernen sie, Stress und Hektik des Alltags loszulassen, und den Wald auf eine andere Art und Weise zu betreten.

Entschleunigt, mit langsamen Schritten tauchen wir ein in die Welt des Waldes, öffnen unsere Sinne für Farben, Formen, Geräusche,und Düfte.

Mit Atem- Achtsamkeits- und schamanischen Übungen kommen sie an im Hier und Jetzt und finden ihren eigenen Weg, mit der Natur zu

kommunizieren.

Sie erfahren die Kraft der Bäume, die sich positiv auf ihre körperliche und geistige Gesundheit auswirkt.

Verbinden wir uns mit der Natur auf einer feinstofflichen Ebene, können wir den Wald als Spiegel, der unser inneres Wesen reflektiert,

erfahren. Sie entdecken Qualitäten, die ihre persönliche Kraft und Lebensenergie unterstützen, und die sie mit in den Alltag nehmen

können.

Sie bekommen Impulse, die sie später bei ihren eigenen Begegnungen mit der Natur anwenden können.

 

Max. TeilnehmerInnenzahl: 8

Es gelten die aktuellen Corona Hygieneregeln

 

Termine

Sonntag, 20.06.2021  10.00 - 13.00 Uhr

Ort: Am Giersberg, Bad Münstereifel

Gebühr: 33 Euro

Anmeldung

 

 

Achtsames Waldgehen nach der Arbeit

Stress loslassen, eintauchen in die Atmosphäre des Waldes, den Sommerabend genießen, Stille erfahren.

Mit Achtsamkeits- und Atemübungen finden sie wieder zu ihrer inneren Mitte. Sie lernen Übungen kennen, die ihnen helfen 

im stressigen Alltag oder bei schwierigen Lebensherausforderungen bei sich zu bleiben.

Offene Gruppe, Themen wie Stressmanagement, Achtsamkeit, Bewusstsein und Lebensenergie richten sich nach den

Bedürfnissen der Teilnehmenden.

 

Jeden Freitag von 19.00 - 20.30 Uhr im Eickser Wald

Gebühr: 15 Euro

Informationen und Anmeldung Tel.02256 9594695 oder Kontakt